Weltpremiere DS 7 Crossback in Paris

Wie schon im letz­ten Post erwähnt durf­ten wir letz­te Woche für einen Tag nach Paris rei­sen und es hat sich gelohnt. Vor­ge­stellt wur­de der neue SUV DS 7 Cross­back aber begin­nen wir ganz am Anfang.

Mitt­woch­mor­gen wur­den wir vom DS Shut­tle am Pari­ser Flug­ha­fen abge­holt und zur Loca­ti­on — einer wun­der­schö­nen, alten Stadt­vil­la — im Zen­trum der Stadt der Lie­be gefah­ren. Der Weg zur Loca­ti­on war, sagen wir mal: Span­nend 😀 Pari­ser Stadt­ver­kehr ist ein Dra­ma. Wir emp­feh­len mit der Metro zu fah­ren 😉

Ange­kom­men in der Loca­ti­on wur­den wir vom gan­zen DS Team herz­lichst emp­fan­gen. Da die alte Stadt­vil­la über meh­re­re Eta­gen ver­füg­te, hat­te sich DS über­legt die Prä­sen­ta­ti­on des neu­en Wagen’s über die Eta­gen zu ver­tei­len, ange­fan­gen in der obers­ten Eta­ge. Hier wur­den die Mate­ria­li­en vor­ge­stellt mit denen DS arbei­tet. Von den fünf Innen(t)raumwelten gefiel uns vor allem die schwar­ze Nap­pa-Leder Innen­aus­stat­tung und die Alcant­a­ra Holz­aus­stat­tung. Die Innen­aus­stat­tung des DS 7 Cross­back ist stark an das The­ma Fashion ange­lehnt. DS arbei­te­te bereits unter ande­rem mit GIVENCHY zum The­ma Far­be. Abso­lu­tes High­light: Vor­der­lich­ter mit Glas­dia­man­ten, die sich ein­zeln dre­hen, wenn sie ein­ge­schal­tet wer­den.

Wei­ter ging es in die zwei­te Eta­ge, in der nun die Tech­nik des Auto’s das The­ma war. Ehr­lich gesagt muss ich geste­hen, dass ich mich zu die­sem The­ma nicht wirk­lich äußern kann. Wenn ihr hier­zu wei­te­re Fra­gen haben soll­tet, könnt ihr uns aber ger­ne anschrei­ben.

Schließ­lich folg­te der abschlie­ßen­de Höhe­punkt. Im Erd­ge­schoss beka­men wir den neu­en SUV zu sehen. Viel­leicht habt ihr es sogar auch auf Ins­tasto­ries und Snap­chat ver­folgt. Der Span­nungs­bo­gen wur­de durch DS gut auf­ge­baut. Das Auto war unter einem schwar­zen Tuch ver­steckt. Nach Licht­ef­fek­ten und Count­down, mit tol­lem Image Film wur­de das Auto gezeigt und wir müs­sen sagen, dass es wirk­lich wun­der­schön aus­sieht. Nun mag es auch dar­an lie­gen, das wir so oder so SUV Fans sind. Unse­rer Mei­nung nach ist der Wagen schnit­tig und sport­lich ele­gant. Ein abso­lu­ter Hin­gu­cker.

Fazit: Sel­ten wur­de uns ein Pro­dukt mit so viel Lie­be prä­sen­tiert. Vom Design über die Pro­duk­ti­on bis zum Mar­ke­ting. Wir haben ein net­tes, jun­ges und vor allem enga­gier­tes Team ken­nen­ge­lernt, wel­ches all sei­ne Kennt­nis­se und Lie­be in die­se Mar­ke steckt. Das Schöns­te dar­an war: Wir beka­men noch eine per­sön­li­che Füh­rung des Pressesprecher’s durch Paris. End­ziel war der DS Salon. Dau­men hoch!

Auch interessant

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *