Robinson Club Soma Bay Ägypten

45 Minuten des Flughafens Hurghada Ägypten befindet sich der Robinson Club Soma Bay. Der Club befindet sich mitten im Nirgendwo an einer wunderschönen, lang gezogenen Bucht namens Soma Bay. Bereits vor zehn Jahren habe ich den Club mit meiner Familie besucht, doch ich konnte mich nur noch an kleine Details zurück erinnern. Umso schöner ist es dann wieder vor Ort zu sein. Dass ich mich nur noch an wenig erinnern konnte mag auch daran liegen, dass der Club vor wenigen Jahren renoviert wurde.

Acht Tage verbrachten wir im Soma Bay und hatten somit genügend Zeit das riesige Angebot des Clubs in Anspruch zu nehmen:

Der Club

Der Robinson Club Soma Bay erstreckt sich über insgesamt 120.000 Quadratmeter. Mit seinem hochwertigem, arabisch angehauchten Flair verfügt er über alles was das Robinson-Herz begehrt (Hierzu weiter unten mehr). Der Standard des Clubs ist in allen Bereichen hoch und der Service dementsprechend ebenfalls. Von der Lobby gelangt ihr über einen langen, offenen Gang erst zum Essen- und dann zum Poolbereich. Die Zimmer befinden sich in vier großen Häusern, die ebenfalls im arabischen Stil gebaut sind. Laufen wir nun am Pool vorbei gelangen wir automatisch zum Beach Restaurant und dem traumhaften Sandstrand des Clubs.

Die Zimmer

Auch alle Zimmer wurden vor kurzem renoviert. Das heißt für euch, dass sie absolut neu und hochwertig sind. Die Einrichtung ist hell und ebenfalls arabisch-schlicht gehalten. Wir wohnten in einem Zimmer mit Balkon und Meerblick. Hier könnt ihr sehr gut, wenn ihr nachmittags vom Schnorcheln oder schwimmen kommt, beim Lesen eines guten Buches die Seele baumeln lassen. Die Zimmer verfügen alle über eine Klimaanlage, was hier wirklich wichtig ist, da es bei 34 Grad schon mal ziemlich heiß werden kann. Wir verbrachten unsere Zeit vor Ort in einem Doppelzimmer. Der Club verfügt aber ebenfalls über Familienzimmer und Suiten.

Das Essen

Wenn ihr möchtet könnt ihr hier den ganzen Tag essen. Das Essensangenot ist unfassbar groß und vielseitig. Vor allem aber gesund geht es hier zu. Der Name WellFit lässt schon erahnen, was hier angeboten wird: Landestypische, gesunde Küche: Unsere Favoriten waren vor allem: Hummus, unterschiedliche arabische Salate mit Kichererbsen und Linsen. Natürlich könnt ihr aber auch viele andere leckere Gerichte essen, die zwar nicht ganz so gut für die Linie sind aber herrlich schmecken. Der Club verfügt über drei Restaurants: Ein Hauptrestaurant mit großem Innen- und Außenbereich, ein Spezialitätenrestaurant (Menu/extra zu bezahlen) und ein Beach Restaurant. Uns persönlich gefiel das Beach Restaurant am aller Besten. Hier könnt ihr gleich vom Strand aus mittags einen kleinen Snack einnehmen und nachmittags ein Stückchen Kuchen zu euch nehmen. Es werden unterschiedliche Themenabende geboten. Unser Highlight war unter anderem ein Abend mit riesen Buffet am Strand in einer typisch ägyptischen Tracht. Die Stimmung war einfach der Hammer.

Das Team

Wir fühlten uns super versorgt von einem lieben und fürsorglichen Team. Hier arbeiten viele Menschen aus Ägypten und auch sehr viele aus Deutschland. Der Service ist 1a und die Mitarbeiter sind zuvorkommend und freundlich. Sowohl unter Mitarbeitern als auch unter Gästen haben wir viele neue Freunde gemacht, mit denen wir auch jetzt noch, nach unserem Aufenthalt Kontakt halten.

Das Sport und Entertainment Angebot

Für alle Sportfreaks und die, die es noch werden wollen gibt es ein riesiges Sportangebot. Von TRX bis Core Training wird hier alles geboten. In der Zeit in der wir vor Ort waren fand eine Yoga/Zumba Week statt. Robinson bietet regelmäßig solche Sportwochen in unterschiedlichen Bereichen statt. Während dieses Aufenthalts habe ich mich persönlich auf Aqua Zumba und Aqua Fit konzentriert, da es doch ziemlich warm war (Der Kursraum ist aber natürlich mit einer Klimaanlage ausgestattet). In diesem Club könnt ihr auch Tennis, Beach Volleyball, Golf und Fussball spielen. Im Bereich Wassersport werden: Scuba Diving, Freediving, Schnorcheln, Stand-up Paddling, Kiten, Surfen und Segeln angeboten. Mike und ich sind sehr viel geschnorchelt. Ihr findet hier viele Korallen, bunte Fische und unter anderem Muränen und Schildkröten. Absolut faszinierend mit klarer Sicht.

Der Spa/Thalasso und Sauna

Im Spa könnt ihr unterschiedliche Massagen und Beauty Behandlungen in Anspruch nehmen, die allerdings, ebenso wie Thalasso, zusätzlich bezahlt werden müssen. Der Sauna Bereich mit unter anderem Panorama Sauna, Ruhebereich und Pool ist im Preis enthalten.

Der Strand und das Meer

Der Strand ist weitläufig. Schon ganz nah im Wasser findet ihr beim schnorcheln wunderbare Korallen und Fische aller Art. Unter anderem auch Kugelfische und Blaupunkt-Rochen. Am Strand stehen Liegen und Sitzsäcke für euch bereit.

Unsere Highlights:

  • Täglicher Sundowner mit DJ am Strand
  • Der Nite Club
  • Die Entertainment Shows (Unter anderem wird hier momentan "Der Schuh des Manitu" aufgeführt.
  • Das WellFood Buffet
  • Die Freundlichkeit der Menschen
  • Das Schnorcheln

Wir kommen gerne wieder!

Photos: Natural Addicts/Robinson Club


Anzeige/Ad

Auch interessant

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *