Hidden Garden Villa Saba

Hid­den Gar­den Vil­la Saba. Vor eini­gen Tagen kamen wir auf Saba an. Eine magi­sche, klei­ne Insel in der nie­der­län­di­schen Kari­bik.

Zuvor waren wir im Gespräch mit Mark John­son. Er ver­mie­tet unter ande­rem auf Saba Vil­len und ist zudem High End Schmuck­de­si­gner.

Wir ver­blie­ben in einem sei­ner Häu­ser. Der Name Hid­den Gar­den Vil­la wur­de tref­fend aus­ge­wählt, denn die Vil­la, die im Cot­ta­ge Stil vor über 100 Jah­ren gebaut wur­de, ist umge­ben vom einem para­die­si­schen Gar­ten.

Wir frag­ten uns wie hier so vie­le unter­schied­li­che Pflan­zen und Blu­men wach­sen kön­nen. Die Erklä­rung ist ein­fach. Saba ist ein Vul­kan und die Erde ist daher über­aus frucht­bar.

Wir betre­ten die Vil­la und betre­ten somit ein könig­li­ches Haus. Mit einem per­fek­ten Auge für Detail rich­tet Mark sei­ne Häu­ser ein. Wun­der­schö­ne Kunst, Antik­mö­bel und fri­sche Blu­men aus dem Gar­ten bestim­men das Bild. Mike und ich sind abso­lu­te Detail­freun­de und hier stimmt wirk­lich jedes Detail.

Jeden Mor­gen kommt die lie­be Julie um die Vil­la zu säu­bern, die Bet­ten auf­zu­schla­gen und fri­sche Blu­men zu brin­gen. Die Hand­tü­cher sind so weich, dass man sich dar­in ein­ku­scheln möch­te.

Von der Veran­da aus seht ihr das Dorf, den Vul­kan und die tro­pi­sche Umge­bung.

In zwei­mi­nü­ti­ger Ent­fer­nung liegt das Dorf. Hier könnt ihr mor­gens beim Bäcker fri­sche Bröt­chen kau­fen.

Ein paar von Mark’s Schmuck­stü­cken haben wir eben­falls auf­ge­nom­men. Die Resul­ta­te seht ihr in die­sem Blog­post. Die Stü­cke sind zumeist Ein­zel­stü­cke und sind mit hoch­wer­ti­gen Stei­nen ver­ar­bei­tet. Auch für Köni­gin Maxi­ma hat Mark schon Schmuck ent­wor­fen.

Hidden Garden Villa Saba

A few days ago we arri­ved on Saba. A magi­cal small island in the dutch carib­be­an.

Befo­re we came here we got in touch with Mark John­son. Mark rents out vil­las on Saba and several other ama­zing pla­ces in the world plus he is a high end jewel­ry desi­gner. His jewel­ry brand is cal­led “The Jewel Cot­ta­ge”.

We stay­ed at one of his vil­las. The name “Hid­den Gar­den Vil­la” was pro­per­ly cho­sen. A tro­pi­cal gar­den sur­rounds the house, which was build over a hund­red years ago in a beau­ti­ful cot­ta­ge style.

The plants and flowers which appe­ar in all kinds of colors are able to grow here becau­se Saba is a vol­ca­no and becau­se of that the ground is very rank.

We enter the vil­la and walk into a roy­al house. Mark fur­nis­hed it with a gre­at sen­se for detail and style. Ama­zing art, antique fur­ni­tu­re and fresh flowers as far as the eye can see.

Mike and I are detail lovers and here for sure every litt­le detail is on point.

Every morning visits sweet Julie to get us fresh towels and flowers as well as clea­ning the house. The towels are so cosy and soft that we want to nest­le down in it.

From the Veran­da you will see the litt­le vil­la­ge, the vol­ca­no and the tro­pi­cal gar­den.

Two minu­tes away from the vil­la you will find a bak­e­ry. The­re you can get your fresh bread for bre­ak­fast.

We took some pic­tures of Marks jewel­ry pie­ces. Most of the jewel­ry is pro­du­ced one sin­gle time. He just works with gre­at qua­li­ty stones and as well alrea­dy did a pie­ce for the Queen of the Nether­lands, Maxi­ma.

 

IMG_3873

hidden-garden-villa-saga-13

 

hidden-garden-villa-saga-10

hidden-garden-villa-saba-9

hidden-garden-villa-saba-8


hidden-garden-villa-saba-6

hidden-garden-villa-saba-6

hidden-garden-villa-saba-5

hidden-garden-villa-saba-4

hidden-garden-villa-saba-3

hidden-garden-villa-saga-17

hidden-garden-villa-saga-16

IMG_3864

IMG_3842

 

IMG_4455

Hidden Garden

Auch interessant

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *