The Boon House

The Boon Hou­se The Boon Hou­se. Design in sei­ner per­fek­tes­ten Form. Unse­re letz­te Sta­ti­on auf unse­rem Trip durch die Kari­bik war die Insel Bon­aire. Hier schlie­fen wir im The Boon Hou­se. Das Boon Hou­se gehört zu einer Rei­he von Design Vil­len, die auf Bon­aire durch den nie­der­län­di­schen Desi­gner Piet Boon ent­wor­fen und gebaut wur­den. Da ich kla­re … Wei­ter­le­sen

Curaçao

Cura­çao Cura­çao. Jetzt ist es schon wie­der eini­ge Zeit her, dass wir auf unse­rer Kari­bik­rei­se waren aber sie bleibt unver­ges­sen. Wir began­nen unse­re Rei­se auf Cura­çao. Die größ­te Insel der nie­der­län­di­schen Antil­len. Gleich füh­len wir uns dort zuhau­se da nie­der­län­disch gespro­chen wird und Mike, wie ihr wahr­schein­lich schon wisst, Nie­der­län­der ist. In bei­den Hotel’s in … Wei­ter­le­sen

Oyster Pond

Oys­ter Pond Oys­ter Pond. Auf unse­rer Kari­bik­rei­se lan­de­ten wir unge­plant am Oys­ter Pond Hafen in St Mar­tin weil wir von dort unse­re Fäh­re nach St Barth nah­men. St Mar­tin fin­de ich per­sön­lich zu tou­ris­tisch und vor allem in Phi­lips­burg nicht sehr sicher aber Oys­ter Pond hat uns voll­ends über­zeugt. Hier seht ihr vor allem vie­le … Wei­ter­le­sen

Saba

Saba Saba. “The Unspoi­led Queen”. Dies ist der Wer­be­spruch der klei­nen Kari­bik­in­sel und ich kann euch ver­si­chern: Es trifft zu! Auf Saba ver­brach­ten wir vier Tage. Genü­gend Zeit um ein wenig zu wan­dern und das lecke­re Essen zu genie­ßen. Ja, wan­dern. Ihr habt rich­tig gele­sen. Die Insel ist ein akti­ver Vul­kan. Da er an sei­ner … Wei­ter­le­sen

Bonaire

Bon­aire Bon­aire. Die kari­bi­sche Insel gehört zu den nie­der­län­di­schen Antil­len und ist der gro­ßen Schwes­ter Cura­cao durch­aus sehr ähn­lich. Wir ver­blei­ben hier fünf Tage und mie­ten uns gleich ein Auto, nach­dem wir gelan­det sind. Denn ohne ein Auto ist es hier recht schwer die kom­plet­te Insel zu sehen. Mög­lich wäre es auch einen Rol­ler zu … Wei­ter­le­sen

St Barth

St Barth St Barth. Die Insel der Rei­chen und Schö­nen, vor allem aber der rei­chen und schö­nen Ame­ri­ka­ner. Denn neun­zig Pro­zent, die im Win­ter regel­mä­ßig auf die Traum­in­sel zu kom­men sind Men­schen von der US Ost­küs­te. Nur ein vier-stün­di­ger Flug trennt sie von St Barth. Hier wird der Win­ter ver­bracht und der Som­mer in den … Wei­ter­le­sen

Hidden Garden Villa Saba

Hid­den Gar­den Vil­la Saba Hid­den Gar­den Vil­la Saba. Vor eini­gen Tagen kamen wir auf Saba an. Eine magi­sche, klei­ne Insel in der nie­der­län­di­schen Kari­bik. Zuvor waren wir im Gespräch mit Mark John­son. Er ver­mie­tet unter ande­rem auf Saba Vil­len und ist zudem High End Schmuck­de­si­gner. Wir ver­blie­ben in einem sei­ner Häu­ser. Der Name Hid­den Gar­den Vil­la … Wei­ter­le­sen

Le Toiny St Barth

Le Toi­ny St Barth Hotel Le Toi­ny St Barth. Per­fek­ti­on in sei­ner reins­ten Form. Wenn sich auf dem traum­haft-wei­chen Toi­let­ten­pa­pier klei­ne, bebran­de­te Sti­cker befin­den und der pri­va­te Pool mor­gens um 6.30 Uhr gerei­nigt wird dann spricht man von Per­fek­ti­on bis ins kleins­te Detail. Das Hotel Le Toi­ny auf St Barth ist, so kann man es … Wei­ter­le­sen

Scuba Lodge Curaçao

Scu­ba Lodge Cura­çao Vor zwei Tagen sind wir an unse­rer nächs­ten, traum­haf­ten Unter­kunft ange­kom­men. Die Scu­ba Lodge im Trend­vier­tel Pie­ter­maai (unser Lieb­lings­vier­tel) auf Cura­cao liegt direkt aber wirk­lich d-i-r-e-k-t am Meer. Lei­der ist es hier aber zugleich auch zu gefähr­lich ein­fach so schwim­men zu gehen, da das Meer hier ziem­lich wild ist. Der wun­der­schö­ne Pool … Wei­ter­le­sen

Aloë Apartments Curaçao

Aloë Apart­ments Cura­çao Aloë Apart­ments Cura­çao. Vor genau zwei Tagen begann unse­re Kari­bik Rei­se auf die nie­der­län­di­schen Antil­len. Der ers­te Sta­ti­on die­ses Traum­ur­lau­bes ist das kon­trast­rei­che Cura­çao. Auf die­ser Insel ver­brin­gen wir fünf Tage. Für den Anfang haben wir eine schlich­te, schö­ne und vor allem aber bezahl­ba­re Unter­kunft aus­ge­wählt. Die Aloë Apart­ments auf dem Cas … Wei­ter­le­sen