Bahlsen X-Mas — Das ist Weihnachten

#spon­so­red­post. Was ist Weih­nach­ten? Nur noch knapp einen Monat, dann ist wie­der Hei­lig­abend. Die Zeit rast nur so dahin. Für mein Gefühl war es noch ges­tern Som­mer. Jedes Jahr fei­ern wir Weih­nach­ten. Es gibt vie­le, vie­le Geschen­ke, lecke­res und vor allem viel zu viel zu essen und die obli­ga­to­ri­schen Weih­nachts­fei­ern, sei es mit Kol­le­gen, Freun­den oder der Fami­lie. Doch wor­um geht es bei die­sem Fest eigent­lich? Na klar, wir ken­nen alle die Weih­nachts­ge­schich­te und doch gerät der eigent­li­che Grund für das Weih­nachts­fest oft in den Hin­ter­grund. Vor eini­gen Tagen sahen wir das Bahl­sen Weih­nachts­vi­deo. Ich möch­te es euch hier kurz zei­gen.

Mich hat es sehr berührt und wie­der an etwas erin­nert, dass auch ich ab und zu im stres­si­gen All­tag ver­ges­se und an das ich mich täg­lich wie­der selbst erin­nern muss: Das Mit­ge­fühl für ande­re Men­schen. Das wir für­ein­an­der da sein soll­ten, dass wir ande­ren, denen es nicht so gut geht wie uns hel­fen soll­ten, dass wir unse­re Fami­lie und Freun­de schät­zen sol­len. Vie­le Men­schen haben kein war­mes Zuhau­se, kein Essen, kei­ne Fami­lie mit der sie Weih­nach­ten ver­brin­gen kön­nen. Das ist mir durch die Kam­pa­gne wie­der ganz bewusst gewor­den und ich bin dank­bar dafür. Mike und ich ver­brin­gen viel Zeit vor allem mit unse­ren Fami­li­en. Oft fah­ren wir nur für ein oder zwei Tage nach Hol­land um Mike’s Bru­der und sei­ne Mama zu sehen. Es mag etwas thea­tra­lisch klin­gen aber wir wis­sen alle nicht wie lan­ge wir Freun­de und Fami­lie um uns hin haben. Mei­ner Mei­nung nach soll­ten wir das gan­ze Jahr über so etwas wie Mit­ge­fühl für unse­re Mit­men­schen haben und eigent­lich soll­ten wir doch kei­nen Fei­er­tag dazu benö­ti­gen. Weih­nach­ten ist aller­dings wie­der ein wun­der­ba­rer Anlass, sich die­sen Gedan­ken zurück ins Gedächt­nis zu rufen. Jedes Jahr an einem der Advents­ta­ge ver­an­stal­tet Bahl­sen gemein­sam mit Anten­ne Nie­der­sach­sen einen Bene­fiz-Keks­ver­kauf in Han­no­ver. Der Erlös wird an ein Herz für Kin­der und an ein oder zwei wei­te­re gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­tio­nen im Raum Han­no­ver gespen­det. Wir fin­den das: Top! So sind in 28 Jah­ren bereits über eine Mil­lio­nen Euro gesam­melt und somit auch gespen­det wor­den.

Mein Vor­satz ab sofort (und nicht erst ab 2017 :)) lau­tet also: Mit­ge­fühl und Lie­be geben. Was ist Weih­nach­ten für euch?

Auch interessant

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *